Hilfe, ich soll Teamkleidung beschaffen!

1. Hol ein genaues Briefing ein

Wenn noch nicht geschehen, lass dir ein genaues Briefing desjenigen geben, der dir die Aufgabe übertragen hat:

  • Wie viele Mitarbeiter sollen für welchen Anlass welche Art Kleidung bekommen?
  • Soll die Kleidung drinnen oder draußen getragen werden?
  • Gibt es schon konkrete Vorstellungen?
  • Soll die Kleidung bedruckt werden?
  • Gibt es ein festes Budget?
  • Welche Vorgaben gibt es die CI betreffend? Lass dir die Farbwerte eurer CI-Farben geben, um Kleidung ggf. darauf abzustimmen
  • Gibt es Anforderungen an die Kleidung im Hinblick auf die Bewegungsfreiheit, die sie gewähren muss? Müssen in der Kleidung evt. sogar Dinge transportiert und aufgebaut werden?
  • Ist die Kleidung Bestandteil der Unternehmenskommunikation? Welche Unternehmenswerte sollen ggf. kommuniziert werden?

2. Schau dir das Team an

Kannst du dir ein Bild von dem Team machen, das die Kleidung tragen wird? Welche Kleidergrößen werdet ihr brauchen? Die Kleidung der Anbieter fällt meistens eine Nummer kleiner aus, als gewohnt. Wenn du schon absehen kannst, dass ihr auch größere Größen (über 2XL bei den Frauen und über 3XL bei den Männern) braucht, schränkt sich die Auswahl sofort sehr ein und du solltest direkt nach entsprechenden Angeboten suchen.

3. Mach dir ein Bild

Aus den Informationen kannst du dir schon ein ganz gutes Bild machen. Du weißt jetzt, welchen Anforderungen die Kleidung entsprechen muss, welchen Eindruck sie machen soll, in welcher Farbpalette du suchst und welche Kleidergrößen sie abdecken muss. Entsprechend googelst du nun nach Anbietern im legeren oder formelleren Metier. Wenn es auf die Verwendung der genauen CI-Farbe ankommt, ist die Chance gering, diese „zufällig“ zu finden. Du solltest dann direkt nach Maßanfertigungen, Färbungen on demand oder speziellen Angeboten der Anbieter suchen. Finde am besten Anbieter, die Muster verschicken! Die meisten Textilien sehen auf Bildern ganz anders aus. Farbe, Qualität, Größen und Schnitte kann man auf dem Bildschirm nicht sicher identifizieren.

4. Schreib ein kurzes Konzept für deinen Chef

Schreib ein kurzes Konzept und liste die von dir gefundenen Möglichkeiten mit Bildern, Preisen und Links auf. Vielleicht bekommst du sogar vom einen oder anderen Anbieter konkret ausgearbeitete Vorschläge! Du kannst auch schon deine Favoriten markieren. Übergib dieses Zusammenstellung dem Verantwortlichen mit der Bitte um Abstimmung des weiteren Vorgehens.

5. Organisiere eine Anprobe

Keine Bestellung ohne vorherige Anprobe! Wenn irgendwie möglich, sollten die von euch ausgesuchten Kleidungsstücke nun in allen Größen zur Anprobe bestellt werden können, damit jeder Mitarbeiter die richtige Größe bzw. den richtigen Schnitt findet. Das ist besonders deshalb so wichtig, weil bei jedem Anbieter die Größen unterschiedlich ausfallen. Außerdem bekommst du hier wertvolle Rückmeldungen von denjenigen, die die Kleidung tragen sollen. Bei allzu großer Unzufriedenheit empfiehlt sich an dieser Stelle noch einmal die Rückversicherung an höherer Stelle. Schließlich ist es wichtig, dass sich alle wohl fühlen und das Unternehmen würdig repräsentieren.

Ich empfehle dir an mehreren Stellen, Rücksprache zu nehmen. Wenn das für dich selbstverständlich ist, um so besser! Wenn du es gewohnt bist, allein Entscheidungen zu treffen oder treffen zu dürfen, empfehle ich dir in diesem Falle ausdrücklich, dich immer wieder rück zu versichern. Teamkleidung ist einfach ein Thema, das viele Aspekte beachten muss- von der Unternehmenskommunikation über das Corporate Design bis hin zur ganz konkreten Anforderungen an die Kleidung. Wenn hier Fehler passieren oder Dinge nicht gut genug durchdacht oder abgesprochen werden, kann das teuer werden. Außerdem wirst du dich immer ein wenig verantwortlich dafür fühlen, wenn jemand mit deinen Entscheidungen unzufrieden ist. Also: lieber einmal zu viel nachfragen als einmal zu wenig.

Viel Glück!


Kontakt

Schreibt uns eine E-Mail oder ruft uns an. Telefonisch helfen wir euch gerne montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

+49 231 39759795‬ | info@sense-of-unity.com

SENSE of UNITY GmbH
Schüruferstraße 221
44269 Dortmund